Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

3D-Druck einer Schnalle mit zerbrochenem Vorbild

Immer leichter kommt man an einen 3D-Drucker – doch sind diese Geräte nur angesagte Spielzeuge oder können sie nachhaltig eingesetzt werden?

Nach einer kurzen Beschäftigung mit den Vorzügen und Grenzen dieser spannenden Technologie widmen wir uns dem praktischen Design von Ersatzteilen, wofür auch gerne eigene Vorlagen mitgebracht werden dürfen. Sicher ist euch schon einmal ein kleines, aber wichtiges Teil zerbrochen oder verloren gegangen?



Themen: 3D-Design, Materialkunde, präzises Messen, digitale Fertigung

keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich!

Termine: nach Absprache als Geburtstag im Techniklabor
Zielgruppe: Jugendliche ab 12 Jahren mit ihren Geburtstagsgästen
Dauer: 3,5 Stunden
Kosten: € 200,- bis 10 Personen (Kinder und Erwachsene), inkl. Zooeintritt
Buchung:

per E-Mail an Techniklabor@zoo-heidelberg.de